Klimawandel und Wald – Chancen oder Risiken für den Outdoorsport?

Der Fokus dieser Veranstaltung liegt auf den Folgen des Klimawandels für das Ökosystem Wald. Wald ist nicht nur ein zentraler Lebensraum für Pflanzen und für Tiere, er ist auch für Menschen von herausragender Bedeutung. Aber dabei schauen wir nicht auf seine Bedeutung als Lieferant für nachhaltig produzierte Rohstoffe. Vielmehr interessiert uns die besondere Bedeutung, die Wald als Raum für Bewegung und Sport hat. Gerade in Deutschland sind Wälder, vom siedlungsnahen Stadtpark bis hin zum Wald-Nationalpark, wichtige Räume für eine bewegungsorientierte Erholung.

Die Veranstaltung wird einen Impuls geben, um sich gemeinsam damit auseinander zu setzen, ob und in wie weit eine klimabedingte Änderung unserer vertrauten Waldbilder auch unser Freizeitverhalten und unsere Sportaktivitäten beeinflussen kann.

Dr. Stefan Türk
Institut für Outdoor Sport und Umweltforschung

Datum

Nov 27 2019

Uhrzeit

16:00 - 18:00

Ort

Dt. Sporthochschule Köln, HS2
Am Sportpark Müngersdorf 6, 50933 Köln
Kategorie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.