Filmvorführung – „Der Junge, der den Wind einfing“

Das Klima verändert sich. So rasant, wie nie zuvor. Das verändert unsere Lebensbedingungen – auf dem gesamten Globus. Um Veränderungen anzustoßen und das vor uns liegende Problem anzugehen, ist Wissen notwendig. Was wir also brauchen, ist eine Bildung, die Menschen dazu befähigt, Ursachen, Prozesse und Auswirkungen des Klimawandels zu verstehen. Oft sind Forschung und die Entwicklung von Technologien entscheidend. Doch wie kann jeder einzelne von uns lernen, dem Fortschreiten des Klimawandels entgegenzuwirken oder auf nicht mehr abzuwendende Veränderungen zu reagieren?

„Der Junge, der den Wind einfing“ beschreibt die Geschichte von William Kamkwamba, einem Jungen in Malawi, der die Schule nicht mehr besuchen darf, weil seine Familie das Geld nicht aufbringen kann. In seinem Dorf herrscht aufgrund der Dürre und der resultierenden Hungersnot Verzweiflung. Allen Umständen zum Trotz baut William auf eigene Faust ein Windrad. Er verschafft sich Zugang zur Schulbibliothek und sucht sich alles, was er benötigt auf dem Schrottplatz zusammen. Es gelingt ihm schließlich, eine elektrische Wasserpumpe anzutreiben und damit sein Dorf vor der Dürre zu retten.

Im Rahmen der Public Climate School wollen wir diesen Film gemeinsam anschauen und in den Kontext der Klimakrise stellen. Lasst uns im Anschluss an den Film gemeinsam diskutieren, welchen Einfluss Bildung und weltweit gerechte Bildungschancen auf den Umgang mit der Klimakrise haben. Wie kann diese weltweite Bildung gefördert werden? Welche Ansätze der Klimabildung gibt es bisher?

Wir alle müssen lernen wie unser Verhalten mit dem Klimawandel verbunden ist und wie wir uns nun anpassen müssen. Wir alle müssen jetzt umdenken! Also kommt vorbei und lasst euch von William inspirieren!

Weitblick Köln und Students for Future Köln

Datum

Nov 25 2019
Expired!

Uhrzeit

19:30 - 21:30

Ort

Universität zu Köln, Hauptgebäude, Hörsaal XVIII
Albertus-Magnus-Platz 1

Veranstalter

Students for Future Köln
E-Mail
studis.koeln@fridaysforfuture.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.