Beitrag des Sports zur Erreichung der nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) der Vereinten Nationen

Die Agenda 2030 wurde im September 2015 auf einem Gipfel der Vereinten Nationen von allen 189 Mitgliedstaaten verabschiedet. Das Kernstück der Agenda bildet ein ehrgeiziger Katalog mit 17 Zielen und 169 untergeordneten Zielsetzungen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs). Die 17 SDGs berücksichtigen erstmals alle drei Dimensionen der Nachhaltigkeit – Soziales, Umwelt und Wirtschaft – gleichermaßen. Der Sport hat sich verpflichtet, diesen globalen Aktionsplans zu unterstützen.
Im Rahmen des Vortrages werden die Chancen und Grenzen der SDGs diskutiert und die spezifische Ansätze, wie der Sport bei der Erreichung dieser Ziele eine Rolle spielen könnte, vorgestellt.

Dr.  Karen Petry
Stellvertretende Institutsleitung

Die Veranstaltung ist beendet.

Datum

Nov 25 2019
Vorbei!

Uhrzeit

16:00 - 17:00

Veranstaltungsort

Dt. Sporthochschule Köln, HS2
Am Sportpark Müngersdorf 6, 50933 Köln
Kategorie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.